Land of the Dead

Land of the DeadGute Zombies, schlechte Zombies

Hier noch eine unbedeutende Kritik zu einem noch unbedeutenderem Film: Land of the Dead. Eigentlich ist es ja mehr eine Warnung als ein Review: ´Land of the Dead´ ist langweilig. Horrorfilme sind ja an sich nicht gerade mein Spezialgebiet, und bis auf einige Klassiker wie Freddy Krueger und Hellraiser kenn ich das Genre nicht allzu gut. So weit ich allerdings weiss, sollten Horrorfilme doch erstens mit Schockeffekten erschrecken und mit gelungenen Gags die Stimmung wieder aufheitern. Was in ´Dawn of the Dead´, dem 2004 Remake eines anderen George A. Romero Filmes so beispielhaft funktionierte (Ich sag nur Fahrstuhlmusik), fehlt in ´Land of the Dead´ leider gänzlich. Ausser unzähligen Kopfschüssen und einzelnen netten Ideen, wie man die Toten auf möglichst blutige Weise noch toter machen kann, hat der Film nix, aber auch gar nix zu bieten. Höchstens vielleicht einen ziemlich gelangweilten Dennis Hopper, der für Geld wirklich alles zu filmen scheint. (Irgendwie auch gar nicht so unsympathisch, da sieht man mal, dass Schauspielerei halt auch nur ein Job ist.) Nicht mal lustig ist der Film, und der offensichtliche sozialkritisch-marxistischen Subtext wirkt doch eher unbeholfen und belanglos.

Ich merk gerade, dass ich damals ´Freddy vs. Jason´ ebenfalls für fertigen Mist gehalten habe und frage mich, ob ich einfach zu wenig Fan des Genres bin und die ´…of the Dead´ Reihe von Romero nicht kenne. Für mich sind Horrorfilme die Streifen, die ich als Kind kaum zu schauen getraute, mich mitten in der Nacht in der stockdunklen Stube dann aber doch nicht davon losreissen konnte, als Synthesizer Musik den Auftritt des bösen Mannes ankündigte und irgendwelche Teenager durch Häuser gejagt wurden. In den Achtzigern kam das irgendwie einfach besser. Vielleicht bin ich inzwischen aber einfach nur zu abgebrüht oder ich verstehe das Konzept, wie man einen Zombie nochmals töten kann oder muss, einfach nicht. Hab mich grade in einem Forum informiert: Zombies muss man den Kopf abrupfen oder ähnliches, um sie unschädlich zu machen. Jetzt macht das ganze natürlich gleich viel mehr Sinn…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *