Pirates of the Caribbean 2 – Dead Man’s Chest

Pirates of the Caribbean 2 - Dead Man's ChestIt’s a bird! It’s a plane! No… it’s the Klabauterman!

Ein eindeutiges Indiz für die überraschend unterhaltsamen Qualitäten von ‘Dead Man’s Chest’ ist wohl die Tatsache, dass ich mich mitten in meiner Sommerpause (man könnte anstelle des Wortes Sommerpause auch den Begriff Faulheit oder Lethargie einsetzen) genötigt sehe, meine zwei Rappen (ein Begriff, der in der Übersetzung an Wirkung verliert) loszuwerden:
Obwohl ich den ersten Teil nicht sonderlich supergut fand, wusste mich die Fortsetzung ohne Abstriche zu überzeugen. Zugegebenermassen kam ich bei der Story und einigen Einzelheiten nicht immer mit, dies aber den Drehbuchlöchern zuzuschieben wäre nicht meine Art. Aber Erklärungen, wie denn dieses Würfelspiel denn nun wirklich funktionierte, nehme ich gerne per E-Mail entgegen. Lustig ist der Film auf jeden Fall und ein wahrer visueller Overkill. Schon lange nicht mehr so saubere CGI FX gesehen. Davy Jones und seine Crew sind überaus phantasievoll und technisch perfekt ausgedacht und in Szene gesetzt.

Grade merke ich, dass ich mangels Ideen nie mit diesem Beitrag hätte anfangen sollen. Allen die bis hierhin gelesen haben erhalten somit einen Gutschein für eine bessere Kritik auf nidwirkli.ch und damit die ganze Leserei bei dieser Affenhitze nicht ganz vergebens war hier meine Kurzempfehlung: ‘Pirates of the Caribbean – Dead Man’s Chest’ anschauen. Als Sommer-Popcorn-Kino läuft zurzeit nichts Besseres. Und die Wartezeit, bis Superman endlich returnt, verkürzt der Film allemal.

Archives | First published Jul 29, 2006

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *